Stellenangebote

Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung (FMA)

Auch wenn man die Operationsinstrumente umgangssprachlich „OP-Besteck“ nennt – mit einer Küchenhilfe hat dein Job rein gar nichts zu tun. Du bist ein Ass in Chemie und Physik und reinigst Skalpell, Schere oder Klemme mit Hilfe von Ultraschall oder Dampfsterilisation. Endoskope und hochmoderne Robotic-Instrumente baust du auseinander und wieder zusammen, als wäre es Lego-Technik. Deinem genauen Blick entgeht nach der Reinigung nicht der kleinste Fleck oder die winzigste Unregelmäßigkeit – denn von deiner Arbeit hängt ab, dass unsere Patient*innen sicher operiert und untersucht werden können. Sind alle medizinischen Instrumente blitzblank und sterilisiert, verpackst du sie so, dass sie wieder in die Abteilungen geliefert werden können. Erst wenn deine Arbeit getan ist, kann die der anderen wieder losgehen. 

Das bringst du mit: 

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt 

  • Du hast einen mittleren Schulabschluss oder eine andere gleichwertige Schulausbildung 

  • Du hast gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift  

  • Du bist körperlich und psychisch gesund und belastbar 

  • Du arbeitest gerne im Team und bist engagiert 

  • Du bist verantwortungsbewusst 

  • Nach Abschluss der Ausbildung bist du bereit, im Drei-Schicht-System zu arbeiten 

  • Impfschutz gegen Masern, Hepatitis sowie COVID-19 ist vorhanden bzw. du bist bereit, dich impfen zu lassen 

Wie lange dauert die Ausbildung? 

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung erhält jede*r Teilnehmer*in ein Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV e.V.). 

Wird das auch bezahlt? 

Selbstverständlich! Bei uns ist die Vergütung nach Tarifvertrag geregelt: 

  • Erstes Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
  • Zweites Ausbildungsjahr: 1.118,20 € 
  • Drittes Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

Was bieten wir Dir darüber hinaus? 

  • Urlaubsanspruch (ebenfalls tariflich geregelt): 30 Tage im Jahr 

  • Nach erfolgreicher Ausbildung bekommst du ein Übernahmeangebot von uns 

Wie läuft die Ausbildung ab? 

Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. 

Theorie 

Der theoretische Teil findet im Brandenburgischen Bildungswerk e.V. Potsdam statt. Hier lernst du alle technischen und medizinischen Kenntnisse, die du für deinen Beruf brauchst. Darüber hinaus lernst du weitere methodische, fachliche und soziale Kompetenzen, damit du gerüstet bist für deine verantwortungsvolle Tätigkeit.  

Praxis 

Der praktische Teil der Ausbildung findet an den Vivantes-Standorten statt. Hier kannst du das in der Theorie erlernte Wissen gleich in der Praxis umsetzten und üben. 

Du lernst in deiner Ausbildung unter anderem: 

  • Wie du technische Geräte wie Reinigungs- und Desinfektionsgeräte, Ultraschallgeräte, Heißsiegelgeräte und Sterilisatoren bedienst 

  • Wie der Aufbereitungsprozess in einem zertifizierten Qualitätsmanagementsystem (QMS) funktioniert 

  • Du hospitierst in verschiedenen Bereichen im Krankenhaus wie Haustechnik, Logistik, OP-Bereiche, Einkauf und Verwaltung 

Bist du neugierig geworden? Dann bewirb dich am besten noch heute! Wir freuen uns auf dich! 

Stolz, ein Teil davon zu sein

Azubis bei Vivantes in Berlin

Fragen und Antworten zur Ausbildung

Du hast Fragen zum Ausbildungsgang oder zur Bewerbung? Hier findest du die wichtigsten Fragen und Antworten.

FAQ Ausbildung
Vivantes Mitarbeiterin und Mitarbeiter

Bewerbungszeiträume für die Ausbildung

Wann startet die Ausbildung? Hier findest du die Termine für alle Ausbildungen bei Vivantes.

Bewerbungszeiträume
Auszubildende bei Vivantes

Praktikum & FSJ bei Vivantes

Du suchst nach einem Praktikum oder möchtest ein Freies Soziales Jahr (FSJ) bei Vivantes machen? Hier findest du mehr Informationen.

Praktikum & FSJ

Du hast dich schon beworben?

Hier geht's zum Bewerber*innen-Login: Logge dich in deinem persönlichen Bewerberprofil ein und ändere oder ergänze bei Bedarf deine Bewerbung.

Login für Bewerber*innen
Mitarbeiter bei Vivantes in Berlin