Stellenangebote
Bühnenbild zum job: Anästhesietechnische Assistenten / Assistentinnen (ATA) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger/innen für den Anästhesiebereich (m/w/d)

Referenz-Nr. KNK0907D

Anästhesietechnische Assistenten / Assistentinnen (ATA) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger/innen für den Anästhesiebereich (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie im Vivantes Klinikum Neukölln suchen wir zum nächstmöglichen Termin mehrere

Anästhesietechnische Assistenten / Assistentinnen (ATA) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger/innen für den Anästhesiebereich (m/w/d)

Das Vivantes Klinikum Neukölln ist mit mehr als 1.000 Betten und 20 bettenführenden Kliniken für die Versorgung von ca. 300.000 Einwohnern der südlichen Stadtbezirke Berlins zuständig. Als Klinikum der Maximalversorgung ist es Unfallschwerpunktkrankenhaus, Gefäßzentrum, Neuro-, Tumor-, Thorax-, Beckenboden- sowie Mutter-Kind-Zentrum.

Die Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie stellt die anästhesiologische Versorgung aller Patienten/Patientinnen sicher. Im zentralen Operationstrakt werden 12 OP-Säle versorgt, dazu kommen insgesamt 14 weitere Anästhesieplätze. Der zentrale OP-Bereich ist zuständig für die Kliniken Visceral-, Thorax- und Gefäßchirurgie; Unfall- und Wiederherstellungschirurgie; Kinder- und Neugeborenenchirurgie; Neurochirurgie; Gynäkologie und Geburtshilfe; HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie.

Ihre Aufgaben

Schwerpunkt ist die Assistenz bei verschiedenen Anästhesieverfahren • Vor- und Nachbehandlung des Narkoseplatzes • Bedienung und Wartung der in der Anästhesie verwendeten Geräte • Postoperative Überwachung der Patienten/Patientinnen im Aufwachraum / PACU • Betreuung von Schmerzpatienten/-patientinnen • Anleitung von Auszubildenden und neuen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen • Tätigkeit im Schicht- und Bereitschaftsdienst

Wir wünschen uns

Staatl. Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in, möglichst mit Erfahrung in der Anästhesie - oder staatl. Anerkennung als Anästhesiologisch-technische/r Assistent/in (ATA) • Möglichst abgeschlossene Weiterbildung zur Anästhesie- und Intensivfachkraft • Motivation und Engagement • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten/Patientinnen • Technisches Verständnis • Allgemeine PC-Kenntnisse

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Mitarbeiterrabatte

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Mitarbeitermagazin

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach EG P8 TVöD • Arbeitszeit 39 Wochenstunden • Die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung • Teilnahme an betriebsinternen Fortbildungsveranstaltungen • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich

Referenz-Nr. KNK0907D

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Peer Schüchner
Leiter des Funktionsdienstes Anästhesie
Tel.: 030 130 14 3189

Teilen