Stellenangebote
Bühnenbild zum job: Implementation Manager/in - Digital Patient Journey und Versorgungsinnovation (m/w/d)

Referenz-Nr. ZVI0893

Implementation Manager/in - Digital Patient Journey und Versorgungsinnovation (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für das Ressort Geschäftsprozesse und Versorgungsinnovation suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin als

Implementation Manager/in - Digital Patient Journey und Versorgungsinnovation (m/w/d)

Das Ressort agiert unternehmensweit in den Themen personenzentrierter Versorgung unter den Aspekten Standardisierung und Implementierung von Prozessinnovation, Beschleunigung der digitalen Transformation, Sicherstellung einer krisenfesten Betriebsorganisation sowie unternehmensweiter Realisierung von Versorgungsinnovationen. Das Referat Patientenflussmanagement und Betriebsorganisation ist der Abteilung Personenzentrierte Prozesse und Betriebsorganisation zugeordnet und bildet die Aufgaben des Strategieprogramms Patientenflussmanagement der Vivantes Strategie 2030 ab. Die in diesem Programm umgesetzten Projekte optimieren klinische Prozesse und Organisationseinheiten entlang der gesamten Patient Journey mit dem Ziel einer Verbesserung der Versorgungsqualität, Erhöhung der Patienten- und Mitarbeiterzufriedenheit sowie einer Verbesserung der Wirtschaftlichkeit. Die Vorhaben unterstützen den Weg zur Zukunft der Versorgung in der Gesundheitsregion Berlin nach den Grundsätzen: Digital vor ambulant vor stationär – für eine bessere Qualität und höhere Patientenzufriedenheit.

Ihre Aufgaben

Mitarbeit und Steuerung von interdisziplinären, komplexen (Teil-)Projekten im Rahmen der Umsetzung eines unternehmensweiten digitalen Patientenflussmanagements mit folgenden Schwerpunkten: Rettungsstelle/ZNA, OP, Belegungsmanagement und Tracking • Durchführung von Stakeholder-Analysen und Konzeption von Strategien und Plänen für die erfolgreiche Begleitung von betrieblichen Veränderungsprozessen • Steuerung und Umsetzung des Change-Management-Plans, sowie die Vorbereitung und Durchführung der notwendigen Kommunikation in enger Abstimmung mit dem Ressort Personal- und Organisationsentwicklung • Eigenständige Umsetzung von Change-Maßnahmen für einen erfolgreichen Übergang vom Projekt- in den Regelbetrieb • Konzeption von Stakeholder-spezifischen Schulungsunterlagen sowie Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Schulungsmaßnahmen • Unterstützung und Begleitung von Go-Live- und Roll-out-Prozessen in unseren Kliniken • Vorbereitung, Durchführung und Moderation von Workshops zur Anforderungsaufnahme im Rahmen des Veränderungsmanagements gemeinsam mit den fachlich verantwortlichen Projektmanagern/Projektmanagerinnen • Konzeption und Durchführung von Evaluationen zur Bewertung der Wirksamkeit der implementierten Maßnahmen • Enge Zusammenarbeit mit allen Abteilungen des Ressorts sowie Mitarbeit an deren Weiterentwicklung

Wir wünschen uns

Abgeschlossenes Hochschulstudium (Gesundheits-, Pflege-, Wirtschaftswissenschaften, Medizin oder vergleichbare Qualifikation) • Berufserfahrung in vergleichbarer Position, idealerweise im Rahmen von Digitalisierung- und Transformationsprojekten in einem vergleichbaren Umfeld • Berufliche Erfahrung bzw. gute Kenntnisse von klinischen und wirtschaftlichen Anforderungen des Gesundheitswesens • Erfahrung in klinischer Tätigkeit ist von Vorteil • Erfahrung mit agilen und klassischen Projektmanagement-Methoden und relevanten Software-Tools • Kompetenz in der Prozessanalyse- und Optimierung • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise • Sicheres Auftreten, hohe Teamorientierung und exzellente Kommunikationsfähigkeit • Hoher Grad an Selbstverantwortung, betriebswirtschaftliche Denkweise sowie flexibler Umgang mit neuen und kurzfristigen Aufgabenstellungen

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Mitarbeiterrabatte

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Mitarbeitermagazin

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach EG 13 TVöD, die Stufenzuordnung erfolgt je nach Berufserfahrung • Arbeitszeit 39 Wochenstunden (Vollzeit) • Unbefristeter Arbeitsvertrag • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten • Eine herausfordernde und vielseitige Tätigkeit mit der Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und die Zukunft des Konzerns aktiv mitzugestalten

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich

Referenz-Nr. ZVI0893

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Jens Klaubert
Projektleitung
Tel.: 0151 6893 9630

Teilen