Stellenangebote
Bühnenbild zum job: Logopäden / Logopädin - Neurologie (m/w/d)

Referenz-Nr. THD0393

Logopäden / Logopädin - Neurologie (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Klinik für Neurologie mit Stroke Unit im Vivantes Klinikum Neukölln suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin als

Logopäden / Logopädin - Neurologie (m/w/d)

Das Vivantes Klinikum Neukölln ist mit mehr als 1.000 Betten und 20 bettenführenden Kliniken für die Versorgung von ca. 360.000 Einwohnern/Einwohnerinnen der südlichen Stadtbezirke Berlins zuständig. Als Klinikum der Maximalversorgung ist es Neurozentrum, Unfallschwerpunktkrankenhaus, Gefäßschwerpunkt, Tumor-, Thorax-, Beckenboden- sowie Mutter-Kind-Zentrum. Die Klinik für Neurologie versorgt mit insgesamt 100 Betten, inkl. einer zertifizierten, überregionalen Stroke Unit (16 Betten), einer neurologischen Frührehabilitation sowie Behandlungsplätzen auf der konservativen ITS, ca. 5.300 stationäre Patienten/Patientinnen, davon ca. 1.700 Schlaganfallpatienten/-patientinnen.

Ihre Aufgaben

Diagnostik und Therapie von Patienten/Patientinnen mit neurologischen Störungsbildern wie Dysphagie, Aphasie, Alexie, Agraphie, Dysarthrophonie, fazio-oro-pharyngo-laryngeale Paresen, Sprechapraxie und ggf. Trachealkanülenmanagement • Beratung und Anleitung von Patienten/Patientinnen, Angehörigen und Bezugspersonen • Ein anspruchs- und verantwortungsvolles Tätigkeitsspektrum in den Bereichen Stroke Unit, Frührehabilitation und der Allgemeinneurologie ggf. Intensivstationen • Aufbau von Kommunikationssystemen

Wir wünschen uns

Staatliche Anerkennung als Logopäde / Logopädin bzw. eine gleichwertige Ausbildung • Erfahrung in der Behandlung neurologischer Patienten/Patientinnen, insbesondere mit Schlaganfall und Parkinson • Erfahrung in der Neurologischen Frührehabilitation • Interesse an Intensiv- und Beatmungsmedizin • Interesse an der Behandlung von Auslandspatienten/-patientinnen • Interesse an evidenzbasierten Behandlungsansätzen (LSVT) • Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeit und Teamgeist • Bereitschaft zur Weiterbildung

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Mitarbeiterrabatte

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Mitarbeitermagazin

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach EG 9b TVöD • Arbeitszeit 39 Wochenstunden • Ein Tarifvertrag, der attraktive Entlohnung bietet und bis zu 12 freien Tagen zusätzlich ermöglicht. • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten • Möglichkeit der FEES-Ausbildung

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich

Referenz-Nr. THD0393

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Duygu Özsucu
Fachkoordinatorin Logopädie KNK
Tel: 030 130 14 2028 / 0151 580 52 589

und

Mathias Klitzke
Leitung Therapeutische Dienste
Tel.: 030 130 19 2229 / 0160 1413 127

Teilen