Bühnenbild zum job: Ausbildung Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) 1.10.2024 (m/w/d)

Referenz-Nr. OTA11024

Ausbildung Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) 1.10.2024 (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Wir suchen Sie für die

Ausbildung Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) 1.10.2024 (m/w/d)

Der Beruf der OTA ist abwechslungsreich, anspruchsvoll – und bietet beste berufliche Perspektiven. Bei uns profitieren Sie von einer erstklassigen Ausbildung mit vielseitigen Inhalten.

Möchten Sie einen medizinisch und technisch orientierten Beruf mit Zukunft im Klinikbereich ergreifen und ist Ihnen der Umgang mit Menschen wichtig? Dann sind Sie hier richtig.

Ihre Ausbildung

Der theoretische Teil wechselt sich mit praktischen Einsätzen ab, die in allen unseren Vivantes Klinika stattfinden und beinhaltet:

• vielfältige Aufgaben und Tätigkeiten in den unterschiedlichen Fachbereichen des Operationsdienstes, den Ambulanzen sowie der Endoskopie und der Zentralsterilisation
• die Mithilfe bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Maßnahmen der medizinischen Diagnostik und Therapie im OP
• umfassende Betreuung der Patienten und Patientinnen in diesen Arbeitsbereichen, da trotz aller Technik und Arbeitsorganisation die Patienten und Patientinnen immer im Mittelpunkt stehen

Ihr Profil

Voraussetzung:
• Hochschulreife
• oder Fachhochschulreife
• oder Mittlerer Schulabschluss (oder gleichwertiger Schulabschluss)
• oder Erweiterte Berufsbildungsreife (eBBR) und einjährig abgeschlossene Ausbildung als Alten- oder Krankenpflegehelfer/in oder andere, mindestens zweijährig abgeschlossene Berufsausbildung
• Anerkennung von Senatsverwaltung (nur bei ausländischem Schulabschluss nötig)
• mindest. Deutsch B2 (nur bei ausländischem Schulabschluss nötig)
• gesundheitliche Eignung
• Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene
• 2-wöchiges OP-Praktikum wünschenswert

Unterlagen:
• Anschreiben und Lebenslauf
• Schulabschluss inkl. aller Seiten
• die letzten beiden Halbjahreszeugnisse - zusätzlich zum Schulabschluss
• Bei ausländischem Schulabschluss: Anerkennung der Senatsverwaltung für Bildung hochladen
• Bestandenes B2 Zertifikat Deutsch (nur bei ausländischem Schulabschluss nötig)
• ggf. Praktikums- / Tätigkeitsnachweise

Unser Angebot

Attraktive Ausbildungsvergütung:
• im 1. Ausbildungsjahr: 1.340,69 € / brutto
• im 2. Ausbildungsjahr: 1.402,07 € / brutto
• im 3. Ausbildungsjahr: 1.503,38 € / brutto
• Ein Laptop zum Ausbildungsstart
• Arbeitszeit: 39 Wochenstunden
• Urlaub: 30 Tage pro Jahr
• Attraktive Jahressonderzahlung
• Abschlussprämie nach Tarif: 400 € / brutto für erfolgreich beendete Ausbildung
• Übernahmegarantie nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
• Vermögenswirksame Leistungen
• Zusätzliche Betriebsrente

Und hier kommen unsere Auszubildenden zu Wort

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Mitarbeiterrabatte

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Mitarbeitermagazin

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.04.2024

Referenz-Nr. OTA11024

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet:

Rekrutierungscenter
Tel. 030 130 11 3334

Teilen