Stellenangebote
Bühnenbild zum job: Werkstudent/in - Projektarbeit / Prozessmanagement (m/w/d)

Referenz-Nr. ZVI0144

Werkstudent/in - Projektarbeit / Prozessmanagement (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für das Ressort Geschäftsprozesse und Versorgungsinnovationen suchen wir Sie zur Begleitung strategischer Prozess- und Digitalisierungsprojekte zum nächstmöglichen Termin als

Werkstudent/in - Projektarbeit / Prozessmanagement (m/w/d)

Das Ressort Geschäftsprozesse und Versorgungsinnovation agiert unternehmensweit auf Grundlage von datengetriebenem Chancen- und Risikomanagement in den Themen Patientensicherheit, Betriebsorganisation, Implementierung von Prozessinnovation und Beschleunigung der digitalen Transformation sowie unternehmensweiter Realisierung von Versorgungsinnovationen. Unser interprofessionelles Team in den verschiedenen Abteilungen steht als Partner an der Seite unseres medizinischen Fachpersonals und möchte in verschiedenen Themenschwerpunkten mit Hilfe digitaler, standort- und fachübergreifender Lösungen die Arbeit in den Kliniken erleichtern und damit eine patientenzentrierte Versorgung mitgestalten. Das Ziel ist dabei eine vernetzte, schnittstellenlose und sektorenübergreifende Versorgung auf europäischem Spitzenniveau. Werden Sie Mitglied eines interprofessionellen Teams aus Zukunftsdenkenden mit Erfahrung in den Bereichen Innovation, Gesundheitsversorgung und Projekt- und Prozessmanagement.
Diese Vorhaben unterstützen den Weg zur Zukunft der Versorgung in der Gesundheitsregion Berlin.

Ihre Aufgaben

Unterstützung in der laufenden Projektarbeit mit dem Schwerpunkt auf Prozessmanagement • Erstellung von Präsentationen, Reports, Schulungsmaterialien, Gesprächsprotokollen und weiteren projektspezifischen Unterlagen mit vorhandenen Kennzahlen • Erstellung von Konzepten bei strategischen Projekten • Unterstützung der internen Kommunikation und Stakeholder-Management • Begleitung und Mitgestaltung der Projekte von der Initiierungs- bis zur Evaluationsphase • Gemeinsame Abstimmung mit ärztlichen und pflegerischen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen und weiteren medizinischen Berufsgruppen zu klinischen Abläufen • Unterstützung klinischer Bereiche bei Veränderungs- und Optimierungsprozessen im Zusammenhang mit digitalen Lösungen • Unterstützung der Projekt- und Teilprojektleitungen in interdisziplinären Projektteams durch koordinative Aufgaben • Kommunikation und Koordination an der Schnittstelle zwischen dezentralen und zentralen Unternehmensbereichen und Unterstützung der externen Projektkommunikation • Unterstützung bei Definition, Überwachung und Reporting von Qualitäts- und Projektzielen • Arbeit mit etablierten Methoden und Tools des Prozess- und Projektmanagements

Wir wünschen uns

Studierende im Vertiefungsstudium (Master, Diplom, o. ä.- Gesundheitsmanagement, Gesundheitsökonomie, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Medizininformatik, Gesundheitsökonomie, Medizin oder vergleichbare Studiengänge) • Erste Erfahrungen im Bereich Projektmanagement (Planung, Konzeption, Koordination von interdisziplinären Projekten) • Erste Erfahrung in der Arbeit an Innovations- /Digitalisierungsprojekten, bevorzugt im Kontext des Gesundheitssektors • Praxiserfahrung im Gesundheitswesen, bevorzugt im Kontext Maximalversorger, nachgewiesen durch Ausbildung, Praktika oder studentische Tätigkeiten • Gute Kenntnisse von wirtschaftlichen und klinischen Anforderungen des Gesundheitswesens • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise • Sicheres Auftreten, hohe Teamorientierung und Kommunikationsfähigkeit • Hoher Grad an Selbstverantwortung, betriebswirtschaftlicher Denkweisen sowie flexibler Umgang mit neuen Aufgabenstellungen • Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Mitarbeiterrabatte

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Mitarbeitermagazin

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach EG 4 TVöD, die Stufenzuordnung erfolgt je nach Berufserfahrung • Arbeitszeit max. 20 Wochenstunden • Befristet mit Sachgrund für max. 18 Monate • Möglichkeit einer begleitenden Abschlussarbeit (Master, Diplom) • Einsatzort: Berlin Reinickendorf

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich

Referenz-Nr. ZVI0144

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Dr. Mina Baumgarten
Ressortleitung Geschäftsprozesse und Versorgungsinnovation
Tel.: 030 130 11 12 03

Teilen