Bühnenbild zum job: Psychologen / Psychologin (Diplom / Master) bzw. Psychologische/n Psychotherapeuten / Psychotherapeutin (m/w/d)

Referenz-Nr. KAU0754

Psychologen / Psychologin (Diplom / Master) bzw. Psychologische/n Psychotherapeuten / Psychotherapeutin (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik im Vivantes Klinikum Am Urban suchen wir Sie zum 01.09.2024 als

Psychologen / Psychologin (Diplom / Master) bzw. Psychologische/n Psychotherapeuten / Psychotherapeutin (m/w/d)

Im Vivantes Klinikum Am Urban finden die Patientinnen und Patienten erfahrene und renommierte Spezialisten sowie eine freundliche, weltoffene Zuwendung. Viele Abteilungen wurden für die herausragende medizinische und pflegerische Versorgung ausgezeichnet.

Das Vivantes Klinikum Am Urban ist ein Haus der Schwerpunktversorgung im Berliner Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit einem breiten Spektrum somatischer Fachabteilungen.

Die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ist akademisches Lehrkrankenhaus der Charité-Universitätsmedizin Berlin. Sie umfasst 243 Betten/Plätze, einschließlich einer Krisenintervention, einer Station für Abhängigkeitserkrankungen und einer Station für Erkrankungen des höheren Lebensalters. Ein Frühinterventions- und Therapiezentrum (FRITZ am Urban) mit einem spezialisierten stationären, teilstationären und ambulanten jugend- und erwachsenen-psychiatrischen Angebot für junge Menschen mit ersten psychotischen Episoden wurde eingerichtet. Die Klinik betreibt je eine Therapieeinheit zur Dialektischen Behavioralen Therapie (DBT) bei Menschen mit Borderline Störungen und zur Interpersonellen Therapie (IPT) bei Menschen mit Depressionen. Auf den beiden Akutstationen wurde das Safewards-Konzept implementiert und evaluiert. Im Rahmen eines Modellprojektes und der stationsäquivalenten Behandlung (StäB) verfügt die Klinik über 21 bis 40 Home Treatment Plätze. Supported Employment nach dem Individual Placement and Support (IPS) Modell implementiert und Peer Mitarbeitende (Genesungsbegleitende) sind Teil der Behandlungsteams. Außerdem verfügt die Klinik über zwei Tageskliniken sowie zwei Institutsambulanzen und ist an einem Früherkennungszentrum für junge Menschen mit seelischen Krisen (soulspace) im Bezirk beteiligt. Die Klinik führt klinische und Versorgungsforschung selbst initiiert und in grösseren Verbünden durch. Die Klinik ist im Wesentlichen in Kompetenzteams gegliedert, die StäB und stationäre (teilstationäre und ambulante) Behandlung in Behandlungskontinuität anbieten.

Ihre Aufgaben

Fallführende Mitarbeit in der stationspsychologischen Patientenversorgung und Home Treatment mit Schwerpunkt Akutpsychiatrie und Psychosenbehandlung • Durchführung spezifischer Einzel- und Gruppentherapien • Bedürfnis- und recoveryorientierte Patientenführung • Erarbeitung weiterer Verbesserungen des Angebotes an der Schnittstelle stationsäquivalenter Behandlung und Station • Mitwirkung an Studien und Forschung • Mitwirkung bei der psychotherapeutischen Weiterbildung • Durchführung neuropsychologischer Untersuchungen • Projektarbeit • Betreuung von Praktikanten/Praktikantinnen

Wir wünschen uns

Studienabschluss als Diplom-Psychologe / Psychologin bzw. Master, vorzugsweise zusätzliche Approbation als psychologische/r Psychotherapeut/in • Möglichst abgeschlossene oder weit fortgeschrittene psychotherapeutische Ausbildung mit dem Schwerpunkt kognitive Verhaltenstherapie oder systemische Therapie • Praxiserfahrung im klinischen Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie, v.a. in der Therapie von Psychosen sowie Erfahrung mit psychiatrisch- komplementären Versorgungsstrukturen • Interesse an der Weiterentwicklung des therapeutischen Angebots und Freude an Organisation und Öffentlichkeitsarbeit • Wissenschaftliches Interesse • Eine Recovery-informierte und ressourcenorientierte Grundhaltung • Freude an Herausforderungen und abwechslungsreicher Arbeit • Wenn möglich Sprachkenntnisse, die unser Klientel mit Migrationshintergrund den Zugang zu unseren Angeboten erleichtern können

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach EG 13 TVöD bzw. EG 14 TVöD, je nach Qualifikation • Arbeitszeit 19,5 Wochenstunden • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten • Mitarbeit in einem engagierten Team

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 01.07.2024

Referenz-Nr. KAU0754

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Dr. Anja Lehmann
Leitende Psychologin
Tel.: 030 130 22 6830

Teilen