Bühnenbild zum job: Chefärztin / Chefarzt für Innere Medizin – Kardiologie und konservative Intensivmedizin (m/w/d)

Referenz-Nr. KSP0674

Chefärztin / Chefarzt für Innere Medizin – Kardiologie und konservative Intensivmedizin (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Klinik für Innere Medizin – Kardiologie im Vivantes im Humboldt-Klinikum sowie für die Klinik für Innere Medizin – Kardiologie und konservative Intensivmedizin im Vivantes Klinikum Spandau suchen wir Sie zum 01.04.2025 als

Chefärztin / Chefarzt für Innere Medizin – Kardiologie und konservative Intensivmedizin (m/w/d)

Das Vivantes Humboldt Klinikum verfügt über 16 medizinische Fachabteilungen und 672 Betten. Das Vivantes Klinikum Spandau verfügt über 18 Fachabteilungen und 700 Betten. Beide Häuser verfügen über eine Rettungsstelle und versorgen als Akutkrankenhäuser den Bezirk Reinickendorf bzw. Spandau. Jährlich werden in beiden Häusern zusammen ca. 60 000 ambulante und 86 000 stationäre Patientinnen und Patienten behandelt.

Die Klinik im Humboldt-Klinikum betreut im Jahr ca. 4.500 Patientinnen und Patienten mit einem breiten Spektrum kardiovaskulärer Krankheitsbilder. Alle gängigen invasiven und nicht-invasiven diagnostischen und therapeutischen koronarinterventionellen Maßnahmen sowie alle elektrophysiologischen Verfahren und Device-Implantationen werden im Hause durchgeführt; TAVI – Prozeduren erfolgen in Kooperation mit dem Deutschen Herzzentrum der Charité . Die Abteilung verfügt über zwei Herzkatheterlabore, ein drittes Herzkatheterlabor ist in Planung. Neben der stationären Patientenversorgung bestehen mehrere ambulantes kardiologisches Versorgungsangebote.

Die Klinik im Vivantes Klinikum Spandau betreut im Jahr ca. 4300 Patienten und verfügt ebenfalls über zwei Herzkatheterlabore. Alle diagnostischen und therapeutischen Koronarverfahren sowie Device-Implantationen werden hier durchgeführt. Die Klinik wird gemeinsam mit der Pneumologie als Department geführt, es besteht ein kollegiales Chefarztsystem zwischen Kardiologie und Pneumologie. Gegenwärtig betreibt das Department über 66 periphere und 12 intensivmedizinische Betten, diese werden perspektivisch auf 18 Betten erweitert.

Für beide Kliniken besteht eine gemeinsame 24-stündige Rufbereitschaft in der invasiven Kardiologie, zusätzlich Teilnahme an der Notarztversorgung der Berliner Feuerwehr.

Ihre Aufgaben

Eigenverantwortliche medizinisch-fachliche und strategische Führung beider Kliniken • Inhaltliche Weiterentwicklung der Kliniken im Bereich struktureller Herzerkrankung • Entwicklung und weiterer Aus-bau ambulanter Strukturen • Versorgung aller Patientinnen und Patienten der Klinik auf höchstem Niveau • Supervision der Weiterbildung aller Ärztinnen und Ärzte • Wertschätzende, mitarbeiterorientierte und teambezogene Führung der Mitarbeiterenden im ärztlichen und nicht-ärztlichen Team inkl. Funktionsdienste • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen klinischen Abteilungen beider Häuser • Kollegiale und eng abgestimmte Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen • Fachliche und soziale Ausrichtung sowie Optimierung standortübergreifender Strategien und Personaleinsätze.

Wir wünschen uns

Eine/einen vielseitig ausgebildete/n promovierte/n und idealerweise habilitierte/n oder gleichwertig wissenschaftlich qualifizierten Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin / Kardiologie, gern mit Zusatzbezeichnung Intensivmedizin • Nachgewiesene Kenntnisse in der Krankenhausökonomie und / oder umfangreiche Erfahrung in leitender Klinikposition • Partizipativer Führungsstil • Erfahrung in Mitarbeiterführung und Budgetverantwortung • Hohe soziale Kompetenz und Empathie für Patientinnen/Patienten und Mitarbeitende • Betriebswirtschaftliches Denken und Handeln

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Außertarifliche Vergütung • Arbeitszeit 40 Wochenstunden • Sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten durch Teilnahme an internen und externen Fortbildungen • Arbeit in einem motivierten Team • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum • Förderung der Karriereentwicklung qualifizierter Frauen

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität/Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich

Referenz-Nr. KSP0674

Vivantes hat sich die Chancengleichheit und berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind uns besonders willkommen. Wir unterstützen ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Dr. Jürgen Kirschbaum
Geschäftsführender Direktor
Tel.: 030 130 13 1001

Teilen