Bühnenbild zum job: Chefarztsekretär/in (m/w/d)

Referenz-Nr. KHD0484

Chefarztsekretär/in (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Klinik für Innere Medizin - Gastroenterologie, Diabetologie im Vivantes Klinikum Kaulsdorf suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin als

Chefarztsekretär/in (m/w/d)

Ihre Aufgaben

Selbständige Erledigung der in einem Kliniksekretariat anfallenden Sekretariats- und Büroarbeiten • Professionelle Steuerung und Verwaltung der Termine inklusive Vor- und Nachbereitung • Büroorganisation und -management im digitalen Office und Postbearbeitung • Erledigung der gesamten Korrespondenz des Chefarztes • Mitschreiben von Arztbriefen nach Diktat, Schriftwechsel mit Ämtern, Behörden und MDK etc. • Präzises und stilsicheres Formulieren von E-Mails und Briefen • Vorbereitung von Präsentationen sowie PowerPoint-Vorlagen, Serienbriefen, einfachste Tabellenkalkulationen, Datenbankpflege • Organisation von Veranstaltungen und Dienstreisen • Publikumsverkehr, Kommunikation und Networking • Koordinierung und Administration von Krank- und Gesundmeldungen • Vorbereitung von Famulaturen, Hospitationen und Praktika im Rahmen der Verpflichtungen eines Akademischen Lehrkrankenhauses • Professioneller und besonnener Umgang mit Anfragen und Anliegen • Koordination und Administration der privatärztlichen Sprechstunde und der ambulanten Operationen • Kommunikation mit ambulanten Leistungserbringern • strukturelle Mitarbeit im Belegungsmanagement

Es wird eine enge Zusammenarbeit mit dem Sekretariat der Kliniken für Geriatrie und Kardiologie des Hauses angestrebt.

Wir wünschen uns

Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung • Mehrjährige Praxis im Sekretariat • Sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook, PowerPoint), Orbis und dem Internet • Idealerweise Beherrschung der fachspezifischen medizinischen Nomenklatur • Sehr gute Englischkenntnisse von Vorteil • Freundlicher Umgang mit Patienten/Patientinnen, Besuchern/Besucherinnen und Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen • Hohe kommunikative Kompetenz sowie Organisationstalent • Diskretion und Loyalität

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach EG 6 TVöD • Vollzeitbeschäftigung • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 08.07.2024

Referenz-Nr. KHD0484

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Dr. med. Michael Bertullies
Chefarzt der Klinik Innere Medizin Gastroenterologie und Diabetologie
Tel.: 030 130 17 2240 / 2540

Teilen