Stellenangebote
Bühnenbild zum job: Sporttherapeuten / Sporttherapeutin (m/w/d)

Referenz-Nr. REH0114

Sporttherapeuten / Sporttherapeutin (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Vivantes Rehabilitation GmbH suchen wir Sie für die Sporttherapie in der ambulanten Rehabilitation zum nächstmöglichen Termin als

Sporttherapeuten / Sporttherapeutin (m/w/d)

Die Vivantes Rehabilitation GmbH ist eine Tochter der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH und betreibt auf dem Gelände des Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikums in Berlin-Schöneberg ein ganztägiges, ambulantes Rehabilitationszentrum mit 220 Plätzen. Mit einem vielfältigen Therapieangebot versorgt sie als medizinische Einrichtung kardiologische, neurologische, onkologische und orthopädische Patienten/Patientinnen. Somit ist die Vivantes Rehabilitation GmbH das größte ambulante Rehabilitationszentrum in Berlin. Zudem ist sie die einzige ambulante Rehabilitationseinrichtung deutschlandweit in einem kommunalen Krankenhauskonzern mit Kliniken, Instituten sowie Gesundheitsnetzwerken.

Ihre Aufgaben

Im Einzelsetting:
Erstellen und Evaluation diagnosebezogener, leistungsgerechter Trainingspläne in der medizinischen Trainingstherapie • Indikationsspezifische Trainingsplanüberarbeitung und -anpassung •
Durchführung von Gefäßtraining, indikationsspezifischem Freihantel-Training und Isokinetik • Einzeltraining für Kraft, Ausdauer und Koordination

Im Gruppensetting:
Patientenführung/-betreuung in der MTT (Medizinische Trainingstherapie) • Durchführung von Gruppenanwendungen wie Gangschule, Beinachsentraining, Walken, aerobes Ergometer-Training (ohne Monitor), TRX-Suspensionstraining, Patientenschulungen in Vorträgen u.a. • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen • Speziell für den Fachbereich der Neurologie: Neurosport, überwachtes Ergometer-Training (mit Monitor, Kenntnisse im EKG-Verlauf unter Beachtung der Belastungsparameter im jeweiligen neurologischen Krankheitsbild), Koordinationstraining

Wir wünschen uns

Abgeschlossenes Studium zum/zur Sportwissenschaftler/in (Bachelor, Master, Diplom) • Zusatzqualifikation MTT ist von Vorteil • Erfahrung im Bereich der medizinischen Rehabilitation sowie in der medizinischen Trainingstherapie als Sportwissenschaftler/in oder Sportlehrer/in • Professionelles, zugewandtes Arbeiten im Umgang mit den Patienten / Patientinnen • Eine ganzheitliche, auf die Patienten / Patientinnen ausgerichtete Sichtweise • Zuverlässigkeit, Teamgeist und eine empathische Persönlichkeit

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielen Möglichkeiten, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich sehr qualifiziertes Team mit hoher Leistungsmotivation und ausgeprägtem Teamgeist • Die enge Zusammenarbeit und einen regen Austausch mit Therapeuten/Therapeutinnen unterschiedlicher Disziplinen • Eine fundierte, individuelle Einarbeitung eine günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Vergütung nach Tarifvertrag Vivantes Tochtergesellschaften in Anlehnung an den TVöD

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt gemäß ETV Vivantes Tochtergesellschaft Rehabilitation • Arbeitszeit 39 Wochenstunden - Vollzeit • Ein zunächst befristeter Einsatz für 3 Monate mit der Option auf Verlängerung • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche • Keine Wochenend- und Feiertagsarbeit • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche • Abwechslungsreiche Arbeit mit Patienten / Patientinnen unterschiedlicher Krankheitsbilder und -verläufe, die Sie über mehrere Wochen hinweg im Einzel- und Gruppenkontext begleiten • Ein herausforderndes und interessantes Aufgabengebiet • Ein hochmotiviertes Team • Medizinisch-therapeutisches Arbeiten in einem interdisziplinären Team • Familiäre Arbeitsatmosphäre • Regelmäßige (interdisziplinäre) Team- und Fallbesprechungen

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich

Referenz-Nr. REH0114

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Kristin Frenkert
Bereichsleitung in der Sporttherapie
Tel.: 030 130 20 8051

Teilen