Stellenangebote
Bühnenbild zum job: Freigestellte Praxisanleitung - Gerontopsychiatrie (m/w/d)

Referenz-Nr. FFS1354

Freigestellte Praxisanleitung - Gerontopsychiatrie (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Vivantes Forum für Senioren GmbH, Hauptstadtpflege Haus John F. Kennedy – Gerontopsychiatrie suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin als

Freigestellte Praxisanleitung - Gerontopsychiatrie (m/w/d)

Die Vivantes – Forum für Senioren GmbH ist eine Tochter der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH und betreibt in Berlin 18 Hauptstadtpflegehäuser mit insgesamt 2.362 vollstationären Pflegeplätzen.

Zwischen Märkischen Viertel und Borsigwalde, im Herzen von Wittenau, liegt unser Hauptstadtpflege Haus John F. Kennedy. Das ruhig gelegene und lichtdurchflutete Haus wurde 2010 eröffnet und verfügt über 111 moderne Pflegeplätze im allgemeinen Bereich sowie 69 Plätze in einer gerontopsychiatrischen Einheit. Professionell und herzlich sorgen wir täglich für die Pflege und die Sicherheit, die sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner für einen selbstbestimmten und erfüllten Lebensabend wünschen. In unserem Haus steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt und dafür geben wir jeden Tag gemeinsam unser Bestes.

Ihre Aufgaben

Verantwortung für den geregelten Ablauf der praktischen Ausbildung unter Beachtung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften sowie unternehmensspezifischer Vorgaben wie Dienstanweisungen, Qualitätsrichtlinien und Pflegestandards • Kontinuierliche Anleitung, Begleitung und Betreuung der Auszubildenden • Umsetzung des internen Konzepts zur praktischen Ausbildung • Erstellung und Organisation der Einsatzplanung • Sicherstellung der Durchführung der einsatzbegleitenden Gespräche: Erst-, Zwischen- und Abschlussgespräche • Mitwirkung bei praktischen Prüfungen in Kooperation mit den Praxisanleitungen und Lehrkräften der kooperierenden Schulen • Durchführung von Mitarbeiterschulungen zu pflegerelevanten und ausbildungsrelevanten Themen

Wir wünschen uns

Berufspädagogische Zusatzqualifikation als Praxisanleiter/in in der Pflege • Examinierte Pflegefachkraft • Idealerweise Hochschulstudium oder Leitungsqualifikation (PDL, WBL) bzw. nachgewiesene Leitungserfahrung • Fähigkeit zur methodisch-didaktischen Vermittlung, Umsetzung und Dokumentation prozessorientierter Pflege • Kompetenz zur strukturierten Arbeits- und Anleitungsplanung • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Kreativität bei hoher Fach- und Sozialkompetenz

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Individuelle Einarbeitung und Begleitung • Moderne Unternehmensführung und ein hohes kreatives Potential mit entsprechenden Gestaltungs- und Entwicklungsspielräumen • 30 Tage Urlaub • Kontinuierliche Unterstützung bei Ihrer beruflichen Entwicklung • Umfangreiche Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten • Bezuschusste Altersvorsorge • Attraktive Firmensportkooperation • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Außertarifliche Vergütung • Arbeitszeit 40 Wochenstunden - Teilzeit ist möglich • Flexible Arbeitszeitgestaltung

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 04.08.2024

Referenz-Nr. FFS1354

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Antje Bollinger
Zentrales Bewerbermanagement
Tel.: 030 130 11 1805

Teilen