Stellenangebote
Bühnenbild zum job: Koordinator/in für Praxisanleitung - Ausbildungsstation (m/w/d)

Referenz-Nr. VIW1704

Koordinator/in für Praxisanleitung - Ausbildungsstation (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für das Vivantes Ida-Wolff-Krankenhaus suchen wir Sie für unsere neu eröffnete Ausbildungsstation zum nächstmöglichen Termin als

Koordinator/in für Praxisanleitung - Ausbildungsstation (m/w/d)

Ihr Arbeitsort ist das Vivantes Ida-Wolff-Krankenhaus in Berlin-Neukölln, welches sich auf die Behandlung von Patienten und Patientinnen mit geriatrisch-internistischen Krankheitsbildern spezialisiert hat. Daneben gehören aber auch die angrenzenden Fachgebiete, wie z.B. Chirurgie und Neurologie sowie ein breites therapeutisches Angebot dazu.

Die Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege haben bei uns die Möglichkeit jahrgangsübergreifend mit einem eng verzahnten Praxisanleiterteam zu lernen und zu pflegen. Die Ausbildungsstation konzentriert sich in einem besonderen Maß auf eine zugewandte und zielgerichtete Ausbildung.

Ihre Aufgaben

Mitverantwortung für das Erreichen von geforderten Anleitungszeiten • Unterstützung und Begleitung der im Klinikum tätigen Praxisanleiter/Praxisanleiterinnen bei der didaktisch-fachlichen Vorbereitung der praktischen Lernaufgaben • Dokumentation der praktischen Ausbildung und deren statistische Darstellung • Umsetzung und Überwachung der Einsatzplanung von Auszubildenden in Kooperation mit der Pflegedienstleitung, Stationspflegeleitung und Praxisanleitern/Praxisanleiterinnen • Koordinatoren für Praxisanleitung fungiert neben den Praxisanleitern/Praxisanleiterinnen als Fachprüfer/in bei praktischen Examen • Reflexion der Eignung von Auszubildenden während der Probezeit in Zusammenarbeit mit den berufenen Praxisanleitern/Praxisanleiterinnen und Übermittlung an das BBG • Mitwirkung an Praxisanleiterforen, Einberufung und Leitung von Praxisanleitertreffen am Standort und Teilnahme an Projektgruppe

Wir wünschen uns

Abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege • Mind. zweijährige Berufserfahrung • Abgeschlossene Qualifikation zur/zum Praxisanleiter/in (mind. 200 Stunden) • Idealerweise Abschluss eines Studiums in der Pflege oder Pädagogik • Bisheriges Engagement/Erfahrungen bei der Ausbildung, Anleitung und Betreuung von Auszubildenden • Ausgeprägtes Organisations-, Kommunikations- und Koordinationsvermögen • Fähigkeit zur Erstellung, Umsetzung und Weiterentwicklung von Anleitungskonzepten zur Förderung von fachlichen, personalen, sozialen und methodischen Kompetenzen in der Pflege

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach EG 9c TVöD • Arbeitszeit 39 Wochenstunden, Vollzeitbeschäftigung – Teilzeit ist möglich • Flexible Arbeitszeitgestaltung

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.09.2024

Referenz-Nr. VIW1704

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Petra Rüger
Pflegedienstleiterin
Tel.: 030 130 14 9190

Teilen