Stellenangebote
Bühnenbild zum job: Gesundheits- und Krankenpfleger/innen im OP, Operationstechnische Assistenten / Assistentinnen - OTA bzw. Anästhesietechnische Assistenten / Assistentinnen - ATA (m/w/d)

Referenz-Nr. KAU0026D

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen im OP, Operationstechnische Assistenten / Assistentinnen - OTA bzw. Anästhesietechnische Assistenten / Assistentinnen - ATA (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Klinik für Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie im Vivantes Klinikum Am Urban suchen wir zum nächstmöglichen Termin mehrere

Gesundheits- und Krankenpfleger/innen im OP, Operationstechnische Assistenten / Assistentinnen - OTA bzw. Anästhesietechnische Assistenten / Assistentinnen - ATA (m/w/d)

Im Vivantes Klinikum Am Urban finden die Patientinnen und Patienten erfahrene und renommierte Spezialisten sowie eine freundliche, weltoffene Zuwendung. Viele Abteilungen wurden für die herausragende medizinische und pflegerische Versorgung ausgezeichnet.

Ihre Aufgaben

Sicherung der pflegerischen Qualität im OP • Überwachung der korrekten Vor- und Nachbetreuung und Durchführung operativer Maßnahmen • Fachgerechte Ausführung von Anordnungen, Instrumentieren • Kooperation mit anderen Berufsgruppen • Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften sowie der Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften • Absicherung der Notfallversorgung im Bereitschaftsdienst • Teilnahme am Schichtdienst

Wir wünschen uns

Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger/in im OP, als Operationstechnische/r Assistent/in (OTA) oder Anästhesietechnische/r Assistent/in (ATA) bzw. mehrjährige Berufserfahrung im OP-Pflegedienst oder in einer operativen Einrichtung • Sicherheit in den Arbeitsabläufen • Verantwortungsbewusstsein, kooperatives Arbeitsverhalten, Teamfähigkeit • Kenntnisse im Umgang mit medizinischen Geräten und Instrumenten • Theoretische Kenntnisse und praktische Kenntnisse im Umgang mit dem OP-Dokumentationssystem

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • CNE – ein multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Mitarbeiterrabatte

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Mitarbeitermagazin

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach EG P8 TVöD • Arbeitszeit 39 Wochenstunden • Teilzeittätigkeit ist möglich • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich

Referenz-Nr. KAU0026D

Wir stehen für Chancengleichheit: Wir unterstützen daher ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Jeannette Liersch
Pflegedirektorin
Tel.: 030 130 22 0221

Teilen