Bühnenbild zum job: Applikationsbetreuer/in - Digitale Medizintechnik (m/w/d)

Referenz-Nr. ZVI0704

Applikationsbetreuer/in - Digitale Medizintechnik (m/w/d)

Jetzt online bewerben

Mittendrin. Mitarbeiten. Gemeinsam mit angesehenen Expertinnen und Experten. Wir sind der größte kommunale Klinikbetreiber Deutschlands mit über 100 Fachkliniken, Pflegeeinrichtungen und Instituten. Gestalten Sie die Gesundheitsversorgung von morgen in unserer pulsierenden Hauptstadt.

Für die Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH suchen wir Sie zum nächstmöglichen Termin als

Applikationsbetreuer/in - Digitale Medizintechnik (m/w/d)

Die Abteilung digitale Medizintechnik im Ressort IT und Digitalisierung begleitet die Auswahl, Einführung und Evaluierung von medizintechnischen Produkten mit dem Fokus auf die nahtlose Digitalisierung klinischer Arbeitsabläufe. Sie übernimmt die Anforderungsdefinition und Konzepterstellung aus Sicht des Ressorts IT und Digitalisierung und ist elementarer Bestandteil von Auswahlprozessen von Medizinprodukten. Sie übernimmt oder unterstützt das Roll-out-Management neuer Applikationen und übernimmt für ausgewählte bildverarbeitende Software-Medizinprodukte sowie KI-gestützten Lösungen auch die Applikationsbetreuung.

Ihre Aufgaben

Sicherstellung des Betriebs gemeinsam mit dem Hersteller sowie grundlegende Konfiguration/Administration von Applikationen der medizinischen Bildverarbeitung (Medizinprodukte) • Terminierung und Anwenderkommunikation zu Updates, Upgrades, Patch-Management • Weiterentwicklung und Verbesserungen von Geräteanbindungen und Schnittstellen für den klinischen Arbeitsablauf • Technische Dokumentation der Applikationen • Erstellen von Anleitungen und Bereitstellen von Informationen für klinische Anwender/Anwenderinnen zu den betreuten Applikationen • Regelmäßiger Austausch mit Herstellern zu Produkterweiterungen und –änderungen • Regelmäßiger Austausch mit klinischen Anwendern/Anwenderinnen • Erstellen von Nutzungsauswertungen • Eigenständiges Einbringen von Änderungsvorschlägen und Erweiterungen

Wir wünschen uns

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der (Medizin-)Informatik, (Bio-)Medizinischen Technik, Medizinphysik oder in einer vergleichbaren Studienrichtung • Alternativ eine abgeschlossene (medizinisch-) technische Berufsausbildung wie z. B. als Fachinformatiker/in oder Medizinische/r Technologe / Technologin für Radiologie (MTR) bzw. Medizinisch-Technische/r Radiologieassistent/in (MTRA) • Interesse und erste Berufserfahrungen in der Betreuung von klinischen IT-Lösungen, idealerweise von Applikationen und IT-Systemen für die Radiologie oder anderen Fachdisziplinen der bildgebenden Diagnostik • (Grund-)Kenntnisse über Healthcare – IT Standards (HL/7, DICOM, IHE) sowie bildgebende und signalverarbeitende medizintechnische Geräte • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift • Gutes Kommunikationsvermögen und Teamgeist • Sicheres Auftreten gegenüber ärztlichen und pflegerischen Anwendern/Anwenderinnen • Hohes Maß an Selbstorganisation und Eigenverantwortung

Freuen Sie sich auf

Eine herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit der Möglichkeit, sich einzubringen und zu engagieren • Ein fachlich gut ausgebildetes Team mit hoher Leistungsmotivation • Fundierte Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team • Attraktive leistungsgerechte Vergütung nach TVöD • Eine sehr günstige Lage mit guten Verkehrsanbindungen • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal • Mitarbeiter-Einkaufsvorteile bei namhaften Firmen • Entwicklungs- und Karrierechancen als Vorteil unseres großen Konzerns • Sehr gute Weiterentwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem eigenen innerbetrieblichen Lehrinstitut • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuung bei kurzfristigem Bedarf • Attraktive und vielfältige Gesundheits- und Freizeitangebote • Eine betriebliche Altersversorgung (VBL) • Bezuschusste Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung möglich

Fort- und Weiterbildung

Mehr zum Thema

Beruf und Familie

Mehr zum Thema

Gesundheitsförderung

Mehr zum Thema

Gastronomie

Mehr zum Thema

Rahmenbedingungen

Entgelt nach EG12 TVöD, die Stufenzuordnung erfolgt je nach Berufserfahrung • Arbeitszeit 39 Wochenstunden • Einsatzort: Berlin Reinickendorf

Einstellungsvoraussetzung: vor Aufnahme der Tätigkeit - Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung für nach 1970 Geborene.

Wenn Sie die Arbeit in einem dynamischen, motivierten und vor allem offenen und kollegialen Umfeld schätzen, freuen wir uns Sie kennenzulernen.

Bitte bewerben Sie sich

Referenz-Nr. ZVI0704

Vivantes hat sich die Chancengleichheit und berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind uns besonders willkommen. Wir unterstützen ausdrücklich Bewerbungen schwerbehinderter Menschen.

Jetzt online bewerben

Ihre Fragen beantwortet

Dr. Anna Martina Bröhan
Abteilungsleiterin Digitale Medizintechnik
Tel.: 030 130 11 5470

Teilen